Ultraschall

exceeding solutions entwickelt als hochinnovatives Unternehmen mit Firmensitz im Merseburger Innovations- und Technologiezentrum seit 2013 Hard- und Softwarelösungen in den Geschäftsbereichen Ultraschall sowie Smart Metering und ist dabei national und international tätig. Dabei werden ganzheitliche Lösungen angeboten, die vom physikalisch/technischen Verständnis des Problems, über die Hard- und Softwaretechnische Umsetzung bis zur Integration in bestehende Kundensysteme reichen. Die Mehrzahl der mittlerweile 10 Voll- und Teilzeitbeschäftigten (ca. 7 VZÄ) von exceeding solutions verfügen über einen Hochschul- bzw. Universitätsabschluss und sind in der Regel darüber hinaus durch fachspezifische Zertifizierungen weiter qualifiziert. Aus der Reihe an Projekten und Dienstleistungen haben sich in Kooperation mit regionalen Partnern zwei Geschäftsbereiche derart erfolgreich entwickelt, dass eine Produktentwicklung entstand: 1. Prüfanlagen für die zerstörungsfreie Prüfung mittels Ultraschall (insbesondere für moderne Kunststoff- und Composite/CFK-Materialien mit Luftkopplung) 2. Prüfsysteme für Smart Meter Komponenten (Zähler, Smart Meter Gateways, SoftwareSysteme) Bei Entwicklung und Fertigung von Prüfanlagen für die zerstörungsfreie Prüfung mittels Ultraschall kooperiert exceeding solutions mit dem Forschungszentrum Ultraschall gGmbH und der Firma SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH. Für das von der SONOTEC erfolgreich vertriebene Luftultraschallprüfsystem SonoAir liefert exceeding solutions die Prüfsoftware SonoStudio und den Echtzeitscan-Controller SonoRIO zu und verfügt deshalb über hervorragendes Knowhow in der Entwicklung und Fertigung kommerzieller Ultraschallprüftechnik.

Die Stärken von exceeding solutions liegen dabei in der Kenntnis moderner Technologien mit gut 20 Jahren Erfahrung im Verständnis der Zusammenhänge instrumentierter Messplätze und Geräte, in weitreichenden Erfahrungen bei der Erweiterung und Anpassung derartiger Systeme und dem ganzheitlichen Blick vom Sensor bis hin zur dezentralen und zentralen Datenverarbeitung (heute in der Cloud).